Öffnungszeiten

Werkstatt / Verkauf
Montag - Donnerstag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.15 Uhr - 17.30 Uhr

Freitag
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.15 Uhr - 17.00 Uhr

Samstag:

08:00 - 12:00 Uhr
Büro / Verkauf auf Anfrage


Töffwerkstatt Montags
geschlossen
Automobile & Motorräder | Albisstr. 5 8915 Hausen am Albis | Tel: 044 764 02 33 | Fax: 044 764 21 33

Abschleppdienst Mazda SARA-Mobilität

0800 06 29 32


Abschleppdienst Skoda Totalmobil

0848 024 365


 

Der neue Mazda CX-5

        

 

Beim Mazda MX-5 RF seht der Fahrspass im Mittelpunkt.

Im faszinierenden KODO-Soulof Motion Design mit seinem kraftvollen Look und den perfekten Proportionen strömt der MX-5 RF geradezu über vor Sportlichkeit. Durch die leichte Karrosserie und das faltbare Hardtop in aussergewöhnlicher Optik erleben Sie, was Fahrspass unter freiem Himmel wirklich bedeutet.

Mit seiner Schnelligkeit und Wendigkeit macht der MX-5 RF noch mehr Spass-dank Mazdas SKYACTIV Technologie bei geringerem Kraftstoffverbrauch und minimalen Emissionswerten.

Die wichtigsten Ausstattungselemente des Mazda MX-5 RF (retractable fastback)

- Faltbares Hardtop-Dach, öffnet in 13 Sekungen

- Öffnen und Schliessen des Daches bis 10km/h Fahrgeschwindigkeit möglich

Leistungsspektrum der SKACTIV-G Motoren:

- 1.5 SKYACTIV-G Motor 131PS

- 2.0 SKYACTIV-G Motor 160PS
- 2.0 SKYACTIV-G Moto  160PS mit i-Stop und i-Eloop

Der Mazda MX-5 RF ist ab Sommer 2017 verfügbar!

 

                           

    Verkauf & Service                                      Service

 

Der sportliche Kleinstwagen für den Stadtverkehr

 

Der Mazda2 Swiss Edition bietet das ultmative Erlebnis im Stadtverkehr. Seine Karosserielinien verkörpern alle Vorzüge des KODO-Soul of Motion Designs.

      

Innenraum: Die exklusiven Sitzbezüge sowie diverse Elemente des Fahrgastraums sind eine                                  Hommage an die Schweizer Nationalfarben.

 

 


 

Ein neuartiger, kompakter Crossover mit viel Stil für bisher unerreichten Fahrspass!

Mazda CX-3 ab Fr. 22'000.-

Vereinbaren Sie einen Termin, für eine unverbindliche Beratung!

Faktenblatt Abgaswartung

Fahrzeug mit anerkanntem On-Board-Diagnose-System (OBD)

 

Einleitung: Mit der ab 2013 geltenden Neuregelung der Abgaswartung entfällt die Abgaswartungspflicht für bestimmte Fahrzeuge, die ein On-Board-Diagnose-System (OBD) aufweisen. Nicht alle OBD-Systeme befreien die Fahrzeughalter von der periodischen Abgaswartung.

Die folgenden Informationen dienen dazu, die Fahrzeuge zu identifizieren, die künftig von der Abgaswartungspflicht befreit sind. Für die betreffenden Fahrzeuge wird auch kein Abgaswartungsdokument mehr vorgeschrieben sein.


Vorschriften: Folgende Fahrzeugarten enthalten ein anerkanntes OBD-System, das gemäss Artikel 59a der Verkehrsregelverordnung' von der Abgaswartung in der Garage befreit:

- Leichte Motorwagen (z.B. Personen- und Lieferwagen) mit

- Benzin- oder Gasmotoren, wenn sie mindestens den Abgasvorschriften Euro 3 entsprechen;

- Dieselmotoren, wenn sie mindestens den Abgasvorschriften Euro 4 entsprechen;

Schwere Motorwagen (z.B. Lastwagen und Busse), die mindestens die Abgasvorschriften Euro 4 erfüllen und nach dem 30. September 2006 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden.

Achtung: Neu muss der Halter das Fahrzeug innert Monatsfrist in die Garage bringen, überprüfen und gegebenenfalls instand stellen lassen, wenn die OBD-Funktionsanzeige im Armaturenbrett einen Fehler anzeigt.

 

Die neuen Vorschriften gelten ab dem 1. Januar 2013.

 

Gilt die Erleichterung auch für mein Fahrzeug ? Anhand des Fahrzeugausweises lasst sich feststellen, ob ein Fahrzeug ein anerkanntes OBD-System aufweist. Die massgebenden Eintragungen befinden sich in den Feldern 33, 36 und 72 (siehe Abbildung 1 unten):

• leichte Motorwagen weisen ein Gesamtgewicht von höchstens 3500 kg aus: Feld 33

• bei schweren Motorwagen betràgt das Gesamtgewicht mehr als 3500 kg: Feld 33

• das Datum der ersten In-Verkehr-Setzung: Feld 36

• das Abgasverhalten des Fahrzeugs (Emissionscode): Feld 72

 

Ein Fahrzeug mit OBD-System erfüllt die Anforderungen und ist künftig von der Abgaswartungspflicht befreit, wenn ein: Leichter Motorwagen mit Benzin- oder Gasmotor, in Feld 33 ein Gewicht von höchstens 3'500 kg und in Feld 72 einen der folgenden Emissionscodes eingetragen hat:

B03 / B04 / B5a, B5b / B6a, B6b, B6c / A04 / A05 / A07

Leichter Motorwagen mit Dieselmotor, in Feld 33 ein Gewicht von höchstens 3'500 kg und in Feld 72 einen der folgenden Emissionscodes eingetragen hat:

B04 / B5a, B5b / B6a, B6b, B6c / A04 / A05 / A07

Schwerer Motorwagen, in Feld 33 ein Gewicht von über 3'500 kg, in Feld 36 ein Datum nach dem 30. September 2006 und in Feld 72 einen der folgenden Emissionscodes eingetragen hat:

E04 / E05 / E06 / A13, A14, A15, A16, A17, A18, A19 / A26

 

Merkmale von Fahrzeugen mit OBD-System: Fahrzeuge mit einem anerkannten OBD-System weisen unter anderem folgende Merkmale auf:

• Eine vom Lenker leicht erkennbare gelbe OBD-Kontrolllampe im Armaturenbrett (Fehlfunktionsanzeige), mit dem Symbol gemass Abbildung

• eine leicht zugangliche Diagnoseanschluss-Schnittstelle in Form einer 16-poligen Steckdose nach Abbildung, die es erlaubt, den Fehlerspeicher auszulesen.